[ Rezept ] – Blondies nach Gordon Ramsay

rezepte1

Mein Mann hat mir letztes Jahr im Frühjahr ein ganz tolles Kochbuch von Gordon Ramsay (bekannt aus der Tv-Serie „Hells Kitchen“ – Christian Rach hat dann später die Deutsche Variante gedreht!) geschenkt, von dem ich ein großer Fan bin. Ich glaube, weil er kochen kann UND einfach die Schnauze aufmacht und sagt, was er denkt ;o) Sehr sympathischer Typ. Auf jeden Fall hat er ein unglaublich leckeres Rezept für Blondies – das helle Gegenstück zu den Brownies, die vielen ja geläufig sein sollten. Das Tolle ist: dieses Gebäck ist sehr schnell zubereitet!

Ich habe das Rezept nachgebacken, aber hier und da etwas abgeändert.

Um diese Leckerchen herzustellen, braucht ihr folgendes:

275g Mehl
1/2 Packung Backpulver
175g Butter (die sollte schon schön weich sein; zur Not kurz in die Mikro!)
300g braunen Zucker
1 Packung Vanillezucker
2 Eier
300g weiße Schoki (das wird extra schokoladig :D )
150g Walnüsse, gehackt

blondies1

blondies2
Wir mögen die Chateau-Schoki von Aldi sehr! Deswegen habe ich diese dafür ausgesucht. Die Crisp lasse ich beim nächsten Mal aber weg – hat man logischerweise eh nix mehr von geschmeckt!

Als erstes muss der Ofen auf 170 Grad Umluft vorgeheizt werden. Das Mehl und das Backpulver werden in einer Schüssel zusammengemischt. In einer separaten Schüssel die weiche Butter zusammen mit dem braunen Zucker u. dem Vanillezucker schön schaumig rühren. Wenn die Masse eine cremige Konsistenz hat, werden die Eier hinzugegeben. Ebenfalls gut unterschlagen. Jetzt die Mehl-Backpulvermischung dazu geben und alles miteinander vermengen.

20141005_132103Die weiße Schokolade sowie die Nüsse hacken und unter den Teig heben – gut verrühren und durchmengen!

blondies4Dann alles in eine gefettete Form (ich habe eine Auflaufform genommen – der Optik halber ;o) ) geben und verstreichen. In den Ofen schieben und ca. 20min backen. Sie sollten eine schöne goldbraune Färbung bekommen. Zur Not nochmal 5-10min nachbacken. Aber nach 20min sollten sie von innen noch schön saftig sein! Nach dem rausholen etwas auskühlen lassen.

blondies5

blondies6

In kleine Schnittchen schneiden….. und einfach munden lassen! Viel Spaß und bon appétit!

Viele Grüße,

sign

Advertisements

5 Gedanken zu “[ Rezept ] – Blondies nach Gordon Ramsay

Flüster mir doch etwas!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s