[Rezept: American Bacon-Egg-Muffins mit Cheddar Cheese]

rezepte1

Heute gibt es wieder ein Rezept für alle Zweibeiner. Leckere Bacon-Egg-Muffins. Diese kann man gut zum Frühstück vertilgen, da sie einem viel gute Energie liefern oder auch zwischendurch als Snack zu sich nehmen – das ist natürlich euch überlassen ;o) Für einen Brunch oder ein kalt-warmes Buffet kann ich mir die leckeren Teilchen auch gut vorstellen.

Nun aber zu dem, was ihr dafür braucht (für eine 12er Muffin-Form):

– ca. 10 mittelgroße Eier
– 200g Cheddar
– 2 Packungen Bacon
– Gemüse nach beliebem (ich hatte erst Paprika u. Cherry Tomaten, habe dann aber nur die Tomaten genommen)
– Salz und Pfeffer,
– 300ml Wasser u./o. Milch, zum verquirrlen der Eier
– gegebenenfalls Zwiebeln

IMG_6534
Den Backofen auf 200 Grad Oberhitze vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Baconstreifen auf dem Blech verteilen. Das Blech in die oberste Schiene schieben. Die Baconstreifen müssen nur etwas „angeröstet“ werden, sodass sie nicht mehr so wabbelig sind, aber immernoch biegsam. Da ist es etwas schwierig, einen Mittelweg zu finden. Da unser Backofen relativ viel Power hat, waren sie nach ca. 3 Minuten schon soweit. Streifen vorsichtig rausnehmen und auf einen Teller legen, kurz warten. Wenn sie etwas ausgekühlt sind, die vorher eingefettete Muffinform mit einem Baconstreifen auskleiden, als wenn man einen Ring formt.

IMG_6537
Ab in den Ofen mit dem Bacon :o)

Die Eier in eine Schüssel aufschlagen, mit 300ml Wasser bzw. Milch gut verquirrlen und mit Salz, Pfeffer und anderen, gewünschten Gewürzen, vermischen. Ich habe zu Pfeffer und Salz noch Oregano und Thymian genommen.Den Cheddar mit einer Reibe zu kleinen Stücken zerreiben und unter die Eimasse heben; gut verrühren. Dann die Eimasse in die mit Bacon ausgekleideten Muffinformen gießen. Wenn ihr mögt, könnt ihr auch noch Zwiebeln anbraten und diese dann ebenfalls unter die Masse rühren. Tipp: Die schnelle Variante wäre, die Zwiebeln in eine Schüssel mit etwas Butter in die Mikrowelle zu geben und zu erhitzen, bis sie glasig sind ;o)

IMG_6550
Wenn das nicht so gut klappt mit dem auskleiden – macht auch nix ;o)

So und jetzt ab in den Ofen damit, für ca. 20 Minuten bei Ober- und Unterhitze, 180 Grad. Wenn die Muffins schön golden sind, sind sie fertig. Man sollte sie noch warm verzehren :o) zur Not etwas aufwärmen.

IMG_6567

IMG_6568

Mmmmmh, na denn…. have an awesome breakfast… or lunch ;o) ! Yay!

IMG_6582

Liebste Grüße,

Nathalie <3

Advertisements

13 Gedanken zu “[Rezept: American Bacon-Egg-Muffins mit Cheddar Cheese]

      1. Ich wünsche euch auch ein schönes Wochenende. LG Odie

        P. S. hier ein lieblings Rezept, dass wir sehr gerne zwischendurch machen. BLT Speck Salat Tomate. Man nimmt 2 Scheiben Toast, die werden getostet, dann Barbeque Soße drauf, belegen mit gebratenem Bacon, eine Scheibe Toast und eine Scheibe Tomate. Und schon ist der BLT fertig. Probiers mal. Wenn du keine Barbeque-Soße nicht magst kannst du auch Mayo oder Ketchup oder Senf nehmen. Wie es dir schmeckt.

        P.P.S. Frauchen gibt mir immer vom Speck etwas ab.

        Gefällt 1 Person

Flüster mir doch etwas!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s