Von Unordnung und Macarons

Backmops

Hallöchen ihr Lieben,

da wir ja vor ein paar Tagen echtes Shietwetter hatten, dachte ich, es wäre mal wieder an der Zeit, unsere Küchenschränke etwas zu ordnen. Selbst bei schlechtem Wetter mag ich irgendwie nie so recht auf der faulen Haut liegen. Also runter von der Couch und losgelegt. Die haben mich nämlich echt schon seit geraumer Zeit genervt… Gerade mein Backzubehörschrank. Den habe ich mir als erstes vorgenommen. Die anderen sehen nicht ganz so schlimm aus, folgen aber bald ;o). Vorher:

IMG_6321Oben Tees, Kaffeekram und dahinter Frühstücksflocken. In der Mitte unser Tee(beutel)sammelsurium. Und unten mein Backzubehör.Das sah schonmal ordentlicher aus! Also alles rausgeschmissen und erstmal die Tees sortiert…

IMG_6327Da sich mein Mann den Süßigkeitenschrank vorgenommen hat, ist er auf eine alte Lebkuchendose gestoßen. Diese hab ich sauber gemacht und etwas umdekoriert…vorübergehend… und unsere Beuteltees einsortiert. Da ich momentan keine Lust habe, eine extra Dose dafür zu kaufen, kam diese ganz recht :o)

IMG_6328IMG_6329Die Kräuter- und Gesundheitstees usw. habe ich aus ihren Papierverpackungen befreit, in extra Dosen/Gläser gefüllt und dann beschriftet. Gefällt mir echt besser so! Größtenteils sind das alles Tees und Kräuter, die schmerzlindernd und entzündungshemmend bei rheumatischen Beschwerden wirken sollen. Teufelskralle ist auf jedenfall Top!

IMG_6341Backzubehör u. Co. wurde natürlich auch entrumpelt und entmistet. Jetzt sieht es echt um einiges ordentlicher aus! Ich bin zufrieden :o)!

IMG_6339Tja und wenn der Schrank so schön geordnet ist, könnte man ja mal wieder was backen… ich habe es ja schon im Freitagsfüller „angedroht“ ;o) Ich habe mich also nochmal an Macarons versucht. Und was soll ich sagen? Es fing soooo gut an… und ist so doof geendet!

Nach mega vielem sieben…

IMG_6403Sah der dann mit Lebensmittelfarbe und der Eimasse vermixte Teig relativ gut aus. Die Masse hatte auch eine recht gute Konsistenz…nicht zu flüssig, nicht zu fest. Ich weiß aber jetzt, dass ich definitiv mehr Lebensmittelfarbe nehmen muss beim nächsten Versuch (den es 100%ig geben wird…ich gebe nicht auf!!! ;o) )…

IMG_6406Herausgekommen ist dann sowas (bitte keine Heugabeln und Fackeln nach mir werfen… ich schäme mich schon zu doll ;o)!):

IMG_6460Ich meine, sie schmecken… aber einen Blumenstrauß beim Schönheitswettbewerb kann ich damit wohl kaum gewinnen. Ich glaube, es würde nicht mal für einen Kaktus reichen. Was solls… ich bin zuversichtlich, dass sie beim nächsten Mal schon etwas besser werden. TSCHAKKAAAA und so :oD!

Beim nächsten Mal auf jeden Fall 1. das Eiweßgemisch noch mehr aufschlagen und alles noch sanfter unterheben 2. mehr Lebensmittelfarbe und 3. sauberer arbeiten beim aufspritzen der Teilchen (dicker und größere Kreise!). Bis dahin lassen mein Mann und ich uns die kleinen verkümmerten Dinger hier schmecken ;o) hihi.

IMG_6461Ich wünsche euch noch einen ganz tollen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche!

sign

Advertisements

4 Gedanken zu “Von Unordnung und Macarons

  1. Hallo Franny, das hast du doch super hinbekommen. Was meinst du wie es aussieht, wenn ich aufräume und erst wenn ich backe. Ich finde, dass es erfolgreich war auf ganzer Linie. Ich wünsche dir einen angenehmen Sonntag und viel Freude an deinen Leckereien. LG Odie

    Gefällt 1 Person

Flüster mir doch etwas!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s