Auf den Mops gekommen

Mit „nur mal gucken..“ fing alles an. Und „nur mal gucken“ begleitet uns jetzt mittlerweile 3 Jahre lang. Die Rede ist natürlich von unserem Hund, aka verzauberter Clown aka Mops, wie dem Titel unschwer zu entnehmen ist ;)

Der Mops ist eine Rasse, die man entweder liebt oder hasst. So ein wirkliches Zwischending gibt es da nicht. Ich gehöre logischerweise zu den Mops-Fans. War ich immer schon, nur wusste ich nie recht, ob ich einen Welpen nehmen sollte. Oder doch eher einem „Notmöpschen“ helfen? Schwierige Frage. So kam es dann, dass mir eine Freundin eines Tages eine Email schrieb: „Schau doch mal ins Mitarbeiterportal, die haben da ganz viele Möpse in der Tiervermittlung!“. Mit Mitarbeiterportal ist unsere Betriebseigene Plattform für Such-, Tausch- und Verkaufsgeschäfte (und diversen anderen Krams) gemeint. Ich also schnell geguckt …tja und da war’s dann auch schon vorbei. Schnell den Link an meinen Mann weitergeleitet und natürlich ein „…nur mal gucken, Schatz!“ dran gehangen. Dass das „nur mal gucken“ die totale Selbstverarsche meinerseits und die meines Mannes war, war mir eigentlich klar.

Noch am selben Tag sind wir dann nach Ahlum zum Tierheim gegurkt, um uns diese bezaubernden Tierchen anzugucken. Angekommen, hätte ich natürlich am liebsten alle eingepackt. Die Möpse stammten alle von einem Vermehrer-Hof, den das Veterinäramt „hochgenommen“ und dem geldgeilen Besitzer alle Hunde weggenommen hat. Unter den Möpsen waren noch Shi-Tzus, Howawarthe und andere Hündchen. Mehr dazu unter folgendem Link! -> Mobile Tierrettung

Wir haben uns insgesamt 3 Räume mit Möppels angeguckt, bis die Frage kam „Haben Sie sich schon einen ausgeguckt?“ Tja und das hatte ich… ein Möpschen ist mir besonders aufgefallen – und die ist es dann letztendlich auch geworden. Nach einigen Umwegen, muss ich dazu sagen. Aber das wäre dann wohl viel zu viel, um das alles zu erzählen.

20150624_191839[1]
Franny mal ganz chillig
Merry mopsing christmas
Merry mopsing christmas

20150629_192651_Richtone(HDR)[1]In der Zukunft werde ich die ein oder andere Geschichte über und rund um unsere Franny hier verfassen – also wer Mops-Fan ist, dran bleiben ;)

Ansonsten wünsche ich noch ein gemütliches und nicht allzu stressiges Wochenende!

Advertisements

Flüster mir doch etwas!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s